|
|

Verwaltung von HTML-Code bei der Übersetzung von Websites

Die meisten Websites werden von Content Management Systemen (CMS) verwaltet. Es gibt CMS, wie Magento, die nicht nur den zu übersetzenden Text sondern auch einen Teil des HTML-Codes exportieren können.

Eine der technischen Herausforderungen bei der Übersetzung von Websites liegt in der Verwaltung von HTML-Codes. Im Allgemeinen können Websites ausschließlich in HTML (oder mit HTML-Vorlagen) gestaltet und verwaltet werden oder von einem Content Management System (CMS) unterstützt werden. Letztere Option ist bei Websites, die eine große Menge an Inhalten verarbeiten oder häufig aktualisiert werden, vorzuziehen.

Mit einem reinen HTML-Code übersetzen

Die marktführenden computergestützten Übersetzungsprogramme filtern den HTML-Code. Wenn ein professioneller Übersetzer SDL Trados Studio, memoQ oder WordFast verwendet, muss er möglicherweise den Filter anpassen, da bestimmte Tags nicht übersetzt werden müssen.

Mit einem HTML-Code in Word-, .csv- oder Excel-Dateien übersetzen, die durch ein CMS generiert wurden.

Zunächst ist es wichtig, den Text aus dem Code zu extrahieren. Dies ermöglicht einerseits eine genaue Analyse der Wörter und andererseits bietet es die Möglichkeit, den Code während der Übersetzung auszublenden um ihn vor möglichen Änderungen zu schützen.

Es kommt häufig vor, dass die Dateien die von dem CMS erstellt wurden und an den Übersetzter adressiert sind, HTML-Code enthalten. Die am weitesten entwickelten CMS vermeiden solche Unannehmlichkeiten und unterscheiden mittlerweile zwischen dem zu übersetzenden Text und dem Code. Heutzutage ist die Anzahl der Systeme, in die HTML-Code exportiert wird jedoch so groß, dass Filter für computergestützte Übersetzungsprogramme vermarktet werden.

Bei AL Übersetzung verfügen wir über die zwei größten computergestützten Übersetzungsprogramme auf dem Markt:

  • SDL Trados Studio, der Branchenführer mit einem Marktanteil von über 50 %
  • MemoQ, ein Programm das 2007 erschien und immer mehr Marktanteil dank seiner Funktionen und seiner hohen Leistungsfähigkeit gewinnt

MemoQ ermöglicht es, die Filter gestaffelt anzuwenden. So kann der HTML-Code einerseits in eine separate Datei kopiert werden und andererseits den zu übersetzenden Text für den Linguisten zusammengefügt werden. Ein sehr nützliches Tool, durch das kein Code bearbeitet oder beschädigt wird.

Bild des Benutzers José Gambín
José Gambín

Er studierte Biowissenschaften an der Universität in Valencia und Übersetzen und Dolmetschen an der Universität in Granada. Heutzutage arbeitet er als Projektmanager, Layouter, Freiberufler und interner Übersetzer. Seit 2002 ist er Gründungspartner von AL Übersetzung wo er als Vertriebs- und Marketingdirektor tätig ist.

linkedin logo