|
|

Was Sie nicht übersetzen sollten

Wenn Sie einen Text jeglicher Art übersetzen, müssen Sie auf die Elemente achten, die in der Originalsprache belassen werden müssen. Der Fall von Eigennamen, Städtenamen oder Firmennamen sollte mit Vorsicht analysiert werden, insbesondere wenn eine maschinelle Übersetzung verwendet wird.

Índice de contenidos

Index of contents

Index du contenu

Inhaltsverzeichnis

  1. Eigennamen
  2. Maßeinheiten
  3. Firmennamen und Marken
  4. Städtenamen

Letztere können dazu neigen, alles zu übersetzen, und nur ein menschlicher Übersetzer wird in der Lage sein, bestimmte Unterscheidungen in der Übersetzung zu treffen. Hier sind ein paar Regeln, die Sie bei der Übersetzung beachten sollten. Die Beauftragung eines Übersetzungsunternehmens kann Ihnen das Leben sehr erleichtern.

Eigennamen

Eigennamen

Eigennamen werden in den meisten Fällen nicht übersetzt. Sie werden nur in das in der Zielsprache verwendete Alphabet transkribiert.

Ausnahmen gibt es nur für die Namen historischer Persönlichkeiten, die eine offizielle Übersetzung haben. Ein Beispiel ist der berühmte Christoph Kolumbus, dessen richtiger Name eigentlich Cristoforo Colombo lautet. Im Zweifelsfall können Sie einfach den Abschnitt über Eigennamen im entsprechenden Wörterbuch nachschlagen.

In der Literatur, in J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe zum Beispiel, können Sie auch auf einige übersetzte Eigennamen stoßen. In diesem speziellen Fall handelt es sich um ein sehr komplexes Werk, von dem es mehrere Versionen gibt. Der Autor, der auch Philologe ist, gab eine Reihe von Empfehlungen für die Übersetzung seiner Bücher und schrieb einen Leitfaden für die Übersetzer.

Maßeinheiten

Maßeinheiten

Maßeinheiten werden selten übersetzt, sondern eher umgerechnet. Für einen Deutschen ist es einfacher zu verstehen, dass man 1,55 m groß ist und nicht 5 Fuß und 1 Zoll (d.h. 61 Zoll).

Achten Sie darauf, dass Sie bei Ihren Umsetzungen keine Rechenfehler machen. Je nach der technischen Natur bestimmter Texte, die Sie übersetzen müssen, können Sie sich schnell in komplexen Situationen wiederfinden, die zeitaufwändige Anpassungen erfordern.

Wenn Sie eine Garantie für die Genauigkeit von technischen Texten benötigen, ist es immer am besten, sich an ein anerkanntes Übersetzungsbüro wie AbroadLink Übersetzung zu wenden.

Firmennamen und Marken

Firmennamen und Marken

Es gibt viele lustige Artikel, die Ihnen das Ergebnis einiger Marken zeigen, wenn sie ins Deutsche übersetzt würden. Dies ist der beste Beweis dafür, dass es in den meisten Fällen keinen Sinn macht, einen Marken- oder Firmennamen übersetzen zu lassen.

So würde beispielsweise Head and Shoulders zu „Kopf und Schultern“, Bluetooth zu „Blauer Zahn“ und Youtube zu „Deinem Rohr“. Ich will gar nicht daran denken, wie sie in einer Werbekampagne aussehen würden!

Bei der Übersetzung ins Chinesische oder Arabische werden Marken- oder Firmennamen ebenfalls transkribiert, aber nicht übersetzt.

Daher ist die Regel für die Übersetzung von Firmen- und Markennamen einfach: nur dann übersetzen, wenn die Originalnamen im Zielmarkt eine abwertende, sogar lächerliche Bedeutung haben.

Städtenamen

Städtenamen

Städtenamen werden nicht übersetzt, außer in Fällen, in denen eine offizielle Übersetzung für wichtige oder historische Städte existiert.

Während die Übersetzung der Namen bekannter Städte keine besondere Schwierigkeit darstellt, ist dies in einigen Ländern mit mehr als einem Sprachraum nicht der Fall.

In der Schweiz und in Belgien zum Beispiel haben viele Städte je nach Sprache völlig unterschiedliche Namen.

Es gibt auch ein Phänomen, das bei der Übersetzung einiger Städte in Mode ist und darin besteht, den ursprünglichen Namen wiederherzustellen. Heute ist es zum Beispiel korrekt, „Mumbai“ statt wie die Engländer „Bombay“ zu sagen oder „Beijing“ statt „Peking“.

Abschließend möchte ich die Frage „Sollte man alles übersetzen?“ mit einem klaren und definitiven Nein beantworten. Bei der Verwendung von maschinell übersetzten Textensollten Sie immer daran denken, Namen und Maßeinheiten zu überprüfen.

Bild des Benutzers Virginia Pacheco
Virginia Pacheco

Blog-Schriftstellerin und Community Managerin mit besonderem Interesse für Multikulturalität und sprachlicher Vielfalt. Sie kommt ursprünglich aus Venezuela, reiste und lebte jedoch ständig an anderen Orten, wie Frankreich, Deutschland, Kamerun und Spanien, wo sie ihre interkulturellen Erfahrungen auf das Papier brachte.

Neuen Kommentar hinzufügen