|
|

Wie unterscheidet man einen professionellen Übersetzer?

Übersetzen ist eine Tätigkeit die sich leicht für professionelles Eindringen eignet, schließlich kann jeder mit einem Computer und Kenntnissen einer zweiten Sprache übersetzen. Es gibt jedoch Menschen, die Übersetzung studiert haben und ihren Lebensunterhalt mit dem Übersetzen verdienen und sich ganz dieser Tätigkeit widmen. Es gibt natürlich auch Menschen, die aufgrund verschiedener Lebensumstände die perfekten Eigenschaften haben um großartige Übersetzer zu sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie sich professionell der Übersetzung widmen. Es gibt auch das was ich Zwangsübersetzer nennen würde, ich beziehe mich auf diejenigen, die über Sprachkenntnisse verfügen, die, obwohl sie keine professionelle Übersetzerausbildung haben, in ihren Unternehmen dazu gedrängt werden aus Agilitätsgründen im Management und zur Kostensenkung, die Arbeit der Übersetzer zu übernehmen.

In diesem Zusammenhang möchte ich eine Reihe von Merkmalen auflisten, die ich allgemein bei professionellen Übersetzern vorfinde und die Ihnen helfen können das Getreide von dem Stroh zu trennen und nicht in die Hände von nicht professionellen Eindringlingen zu geraten. Es sei darauf hingewiesen, dass die Nichtaufweisung einiger dieser Beschreibungen durch einen Übersetzer nicht bedeutet, dass er oder sie kein guter Übersetzer ist. Die folgenden Merkmale gelten nur zur Orientierung.

Viele dieser Merkmale können auf ein Übersetzungsunternehmen (oder Übersetzungsbüro) abgeleitet werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind ob Sie einen professionellen Übersetzer oder ein Übersetzungsbüro benötigen, laden wir Sie ein unseren Blog zu diesem Thema zu besuchen.

Professioneller Übersetzer für die englische Sprache

Verstehen die Fremdsprache und dessen Kultur besonders gut

Dies ist eigentlich offensichtlich, es ist aber wichtig dies im Auge zu behalten; es sollte einer der wichtigsten Aspekte sein die es zu bewerten gilt. Man kann kein guter Übersetzer sein und sich selbst als Profi bezeichnen, ohne ein gutes Verständnis der Fremdsprache erreicht zu haben, zumindest in der Art von Texten die man übersetzen möchte. Aus diesem Grund erfüllen diejenigen die einen großen Teil ihres Arbeits- oder Studienlebens im Ausland verbracht haben, in der Regel diese notwendige Voraussetzung die sie mit der ersten Eigenschaft eines professionellen Übersetzers ausstattet.

Benutzen Übersetzungsprogramme:  SDL StudiomemoQWordFast,usw.

Computerunterstützte Übersetzungssoftware (CAT-Tools), im Fachjargon Translation Memories, werden von professionellen Übersetzern insbesondere im Bereich der technischen Übersetzung verwendet. Diese Programme haben zwei Hauptfunktionen: 1) Sie extrahieren den Text aus verschiedenen Formaten (wie z. B. MS Word, MS PowerPoint, Adobe InDesign, xml- oder HTML-Dateien, usw.). Auf diese Weise können Übersetzer in einem einzigen Programm mit sehr unterschiedlichen Formaten arbeiten; 2) Sie erstellen eine Datenbank (oder ein Translation Memory) mit allen Übersetzungen und mit Funktionen zur Beschleunigung der Übersetzungsarbeit (sie können z. B. nach einem Begriff suchen um zu sehen ob dieser bereits übersetzt wurde).

Nachfolgend zeige ich Ihnen einen Screenshot von SDL Studio, dem Programm mit dem höchsten Marktanteil unter professionellen Übersetzern.

Screenshot Englisch Spanisch SDL Trados Studio

Wie ich bereits erwähnt habe, ist die Nutzung dieser Programme besonders bei technischen Übersetzungen, bei denen der Text sich oft wiederholt und Ähnlichkeit aufweist, aber auch in anderen Bereichen, sehr nützlich, da die Terminologie die bereits Übersetzt wurde, wiederhergestellt werden kann.

Im Bereich der literarischen Übersetzung kann der Einsatz dieser Programme jedoch kontraproduktiv sein, so dass literarische Übersetzer normalerweise keine Übersetzungsprogramme verwenden. Ich bin auch auf gute vereidigte Übersetzer gestoßen, die auf juristische Dokumente spezialisiert sind und auch keine Übersetzungsprogramme einsetzen.

Sie sind als Übersetzer ausgebildet

Es gibt heutzutage viele Länder (Spanien, Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich usw.) in denen Übersetzung an der Universität studiert werden kann. Das Studium umfasst sowohl Fremdsprachen als auch deren Kultur, sprachliche und grammatikalische Themen sowie Spezialisierungen im Technischen- und Rechtsbereich. Darüberhinaus gibt es nach dem Studium auch mehrere Aufbaustudiengänge und Master die sich mit Fachgebieten wie medizinische oder audiovisuelle Übersetzung befassen.

Fakultäten für Übersetzung in Granada, Edinburgh, Genua

Leider, und ich spreche vor allem im Falle von Universitätsstudiengänge in Spanien, da es die einzigen sind die ich aus eigener Hand kenne, macht ein Übersetzungstudium nicht unbedingt einen guten Übersetzer aus. Es gibt immer noch zu viele Professoren an den spanischen Universitäten die sich nicht der Übersetzung widmen, so dass sie nicht die Vision oder Erfahrung haben um Studenten eine praxisnahe Ausbildung zu bieten. Zweitens, und dieser ist der wichtigste Aspekt, wird das Erlernen der Fremdsprache so das man professionell übersetzen kann, alleine den Studenten überlassen. Es ist schwierig ein hohes Fremdsprachenniveau zu erreichen ohne längere Zeit in die Kultur der Sprache eingetaucht zu sein.

Auf jeden Fall ist die Übersetzungsausbildung schon sehr fortgeschritten und eine wichtige Ergänzung um die besten professionellen Ergebnisse zu erzielen. ES gibt jedoch auch Übersetzer mit guten Sprachkenntnissen und Spezialisierung in einem gewissen Fachgebiet, die keine Ausbildung als Übersetzer haben.

Sie übersetzen nur in ihre Muttersprache

Aus meiner Sicht aus, ist ein professionelles Merkmal eines Übersetzers, dass er oder sie nur in seine oder ihre Muttersprache übersetzt. Dies ist ein Prinzip, das vielen von uns Übersetzern in den Fakultäten für Übersetzung beigebracht wurde und ich glaube dies ist auch in den meisten Fällen von grundlegender Bedeutung, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Allerdings bin ich mir sicher, und ich kenne sogar einige Ausnahmen, dass einige Menschen mit außergewöhnlich guten Fremdsprachenkenntnissen durchaus in der Lage sind, sogar besser als Muttersprachler selbst zu übersetzen, aber ich betone nochmals, es handelt sich nur um Ausnahmen.

Muttersprache, Englisch

Von Zeit zu Zeit erhalten wir in unserem Übersetzungsbüro Lebensläufe von Übersetzern, die sich in 20 Sprachkombinationen anbieten. Das wir in der Regel wie folgt angegeben: Englisch<>Spanisch<>Italienisch<>Portugiesisch<>Deutsch. Ich kann mir vorstellen, dass die meisten von uns, Menschen kennen die fünf Sprachen beherrschen, es ist jedoch nur sehr wenigen von ihnen möglich in alle diesen Sprachen Übersetzungen mit einem professionellen Qualitätsstandard zu produzieren. Ich persönlich kenne keine, obwohl ich nicht sagen möchte, dass es sie nicht gibt. Mein Rat ist, die Übersetzer zu meiden die ihre Dienste in so vielen Sprachkombinationen anbieten.

Sie sind keine Experten für jedes Fachgebiet

Ich erinnere mich noch, dass ich während meines Studiums in der Fakultät für Übersetzung in Granada einen verhassten und zugleich bewunderten Professor für wirtschaftlich-technische Übersetzung hatte, Ricardo Muñoz. Dieser hatte uns vorausgesagt: „Der Markt spezialisiert einem“. Ich habe einen Bachelorabschluss in Biowissenschaften mit Schwerpunkt in Biochemie und kann sagen, dass mein Haupttätigkeitsfeld die Zahnmedizin ist. Bei meinem ersten Job musste ich eine Probeübersetzung abgeben, in der es um Komposite ging (ein Material das von Öl gewonnen wird und den Zahnersatz aus Gold oder aus Silver-Amalgamen ersetzt hat).

Mit meinem persönlichen Beispiel möchte ich nur sagen, dass professionelle Übersetzer über jedes Thema aber NICHT über alle Themen Bescheid wissen, und dass es mit den Jahren sinnvoll ist sich auf ein Thema zu konzentrieren um die besten Ergebnisse zu erziehen und die Übersetzungstätigkeit somit lukrativer wird.

Medizinische Übersetzung

Mein Rat an diejenigen, die einen professionellen Übersetzer suchen ist, Übersetzer zu meiden die in allen Fachgebieten spezialisiert sind und sich für die Übersetzer zu entscheiden, die in ihren angebotenen Dienstleistungen die Fachgebiete hervorheben in denen Sie mehr Wissen und Erfahrung haben.

In unserem Übersetzungsbüro müssen sich die Übersetzer über ein Anmeldeformular in unserer Website registrieren. In einem der Schritte des Formulars werden die Übersetzer gebeten ihre Fachgebiete anzugeben. Bei vielen Gelegenheiten gibt es Übersetzer, die angeben, dass sie Spezialisten in nahezu allen Gebieten sind. Wenn man bedenkt, dass ein Kardiologe nicht viel von dem Vokabular beherrscht das ein Neurologe oder ein Zahnarzt täglich benutzt, was kann man dann von einem Übersetzer denken der behauptet in allen Gebieten spezialisiert zu sein?  Wenn jemand behauptet er wäre in allen Gebieten spezialisiert, sagt er uns damit nur, dass er auf keinem spezialisiert ist.

Sie fragen nach wenn sie etwas im Ausgangstext nicht verstehen

In Verbindung mit dem vorherigen Abschnitt, in dem ich erklärte, dass ein Übersetzer kein Experte in allen Gebieten sein kann, könnte ich auch sagen, dass ein Übersetzer selten mehr weiß als der Autor des Textes. Keiner wird sich was Terminologie und Produkte angeht besser auskennen als der Hersteller selbst. Viele Übersetzter haben Angst den Kunden nach Begriffen oder Sätze zu fragen die sie nicht verstehen, da der Kunde denken könnte der Übersetzer beherrscht die Sprache oder das Fachgebiet nicht.

Professioneller Übersetzer, Terminologiesuche

Nach meiner Erfahrung als Projektmanager, sind die besten Übersetzer diejenigen, die kein Problem damit haben zu zeigen, dass sie nicht in allen Gebieten die Besten sind und somit gute Übersetzungen liefern.  In vielen Fällen, decken diese Übersetzer Fehler im Ausgangstext auf, für die wir als Kunden immer dankbar sein sollten.

Sie sind Mitglied in einem der professionellen Übersetzungsverbände

Obwohl eine Zugehörigkeit zu einem Berufsverband im Übersetzungsbereich (BDÜITIATASFT, usw.) niemanden zu einem guten Übersetzer macht, ist es bei professionellen Übersetzern üblich einem Verband in diesem Sektor beizutreten.

Übersetzerverbände

Die Mitgliedschaft in einem professionellen Übersetzungsverband ist eine gute Gelegenheit um Information über technische Neuigkeiten und Stellenangebote zu erhalten. Es gilt auch dazu ein professionelles Image gegenüber den Kunden zu bieten. Darüber hinaus bieten die meisten Verbände ihren Mitgliedern die Aufnahme in ein Verzeichnis an, in dem Kunden sich mit ihnen in Verbindung setzen können um ihre Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Einige Verbände wie z. B. ATA (American Translators Association), bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, eine Prüfung abzulegen und ein Zertifikat zu erhalten das ihre Übersetzungskompetenz garantiert.

Sie sind nicht die billigsten

Übersetzungsdienstleistungen sind nicht billig. Man sieht oft überraschte Gesichter bei denen, die professionelle Übersetzungsdienstlesitungen zum ersten Mal in Anspruch nehmen und über die Kosten informiert werden.

Einige Leute denken immer noch naiv, dass sie die Werbematerialien oder Produkthandbücher ihres Unternehmens mit einem maschinellen Übersetzer, wie z. B. dem kostenlosen Google-Übersetzer, übersetzen können. Obwohl Sie in Versuchung kommen könnten die billigste Option zu wählen, ist es wichtig zu sehen wie viel billiger die Übersetzung ist und zu beurteilen, ob es nicht doch verdächtig ist wenn ein Übersetzer im Vergleich zu anderen seine Übersetzung zum halben Preis anbietet.  Alles hat seinen Preis, man bekommt keinen Euro für 80 Cent.  Ein guter Übersetzer zu sein, erfordert Investitionen in Technologie, eine spezialisierte Ausbildung (egal ob an einer Universität oder nicht) und gute Kenntnisse mindestens zweier Sprachen in einem oder mehreren Fachgebieten. Es braucht Jahre und Hingabe um ein guter, professioneller Übersetzer zu werden.

Professioneller Übersetzer

Viele Kunden geraten in Versuchung die billigsten Angebote anzunehmen, in der Regel aufgrund mangelnder Erfahrung und/oder Mittel zur Beurteilung der Qualität der Übersetzungen.  Es gibt keine perfekte Übersetzung, daher ist es relativ einfach in Übersetzungen Aspekte zu finden, die selbst bei den besten und erfahrensten Übersetzer verbessert werden können, aber zwischen Perfektion und Katastrophe liegt ein langer Weg. Ich bin mir sicher, wenn es mehr Mittel gäbe um die Qualität von Übersetzungen zu beurteilen, würden die guten Übersetzer noch mehr Geld für ihre Arbeit bekommen. Es ist derzeit für viele Kunden unmöglich zwischen einer mit Google-Übersetzer und einer vom besten der professionellen Übersetzer angefertigten Übersetzung zu unterscheiden, es ist also leicht zu verstehen, dass der Kunde sich für die billigte Variante entscheidet.

Sie kennen die formellen Aspekte des Schreibens

Wenn Sie in Ihrer Kommunikation mit dem Übersetzer mit dem Sie zusammenarbeiten wollen auf Fehler bei formalen Aspekte des Schreibens wie z. B. Akzentuierungsregeln, Rechtschreibung oder Interpunktion stoßen, sollten Sie davon ausgehen, dass der Übersetzer unprofessionell ist. Zu den Fähigkeiten eines professionellen Übersetzers gehört die Fähigkeit, perfekte Texte was den formalen Aspekt angeht zu erstellen.

Bild des Benutzers José Gambín
José Gambín

Er studierte Biowissenschaften an der Universität in Valencia und Übersetzen und Dolmetschen an der Universität in Granada. Heutzutage arbeitet er als Projektmanager, Layouter, Freiberufler und interner Übersetzer. Seit 2002 ist er Gründungspartner von AL Übersetzung wo er als Vertriebs- und Marketingdirektor tätig ist.

linkedin logo