|
|

Sollten Sie den Markennamen Ihres Unternehmens übersetzen lassen?

Wahrscheinlich haben Sie schon länger darüber nachgedacht, wie Sie Ihre Marke nennen sollen. Und das ist normal, da die gute Entwicklung Ihres Unternehmens durchaus vom Erfolg Ihrer Marke auf dem lokalen Markt abhängen kann.

Die Kunden identifizieren Sie mit Ihrem Markennamen und erhalten unter diesem Namen die verschiedenen in Ihrer Marketingabteilung erarbeiteten Mitteilungen.

Der Name Ihrer Marke repräsentiert Sie, er ist Ihre Visitenkarte, und deshalb sollten Sie ihn so gut wie möglich pflegen. Was müssen Sie bei der Ausbreitung in neue internationale Märkte beachten?

1. Übersetzung der Marke und internationales Prestige

Übersetzung der Marke und internationales Prestige

Wenn Sie Ihr Unternehmen in ein anderes Land oder sogar auf internationaler Ebene expandieren wollen, müssen Sie gut überlegen, ob Sie Ihren Firmennamen oder Ihre Marke übersetzen lassen wollen oder nicht. In der Regel ist dies eine Aufgabe, die bei der Wahl eines Markennamens zu erledigen ist, d.h. Sie sollten sich bei der Entscheidung auch fragen, wie Ihr Markenname im Ausland wahrgenommen wird.

Einige Quellen wie das Gründer Lexikon empfehlen, bei der Gründung eines Unternehmens über dieses Thema nachzudenken. Aus diesem Grund wählen viele Unternehmen einen Namen, der im Englischen gut klingt, um die Integration des Unternehmens in einer zunehmend globalisierten Welt zu erleichtern.

2. Wann ist es notwendig, die Marke eines Unternehmens richtig zu übersetzen?

Wann ist es notwendig, die Marke eines Unternehmens richtig zu übersetzen?

Eine gute Übersetzung des Markennamens ist unerlässlich, wenn der Markt, in den Sie exportieren möchten, dies erfordert. Ganz einfach, weil Ihre Marke für Ihre ausländischen Kunden „richtig“ klingen muss und weil Sie vermeiden müssen, sich zum Narren zu machen.

Man sagt oft, dass noch keiner gestorben ist, weil er sich zum Narren gemacht hat, diese Aussage ist für den Marketingbereich jedoch nicht ganz richtig. Sich nämlich auf diesem Gebiet lächerlich zu machen, bedeutet am Ende, das Gespött eines ganzen Landes zu sein. Viele Marken haben bereits unter den Folgen einer schlechten Übersetzung gelitten.

3. Warum sollten Sie Ihren Markennamen übersetzen lassen?

Warum Sie Ihren Markennamen übersetzen lassen sollten

Um Ihren Markennamen zu übersetzen, arbeiten Sie am besten mit einem qualifizierten Übersetzungsbüro für Unternehmen wie AbroadLink Übersetzung zusammen, wenn Sie sich sicher sein wollen, gute Ergebnisse zu erzielen.

Ob es notwendig ist, Ihren Markennamen zu übersetzen, hängt auch von der Branche ab, zu der Ihr Unternehmen gehört. Diejenigen Unternehmen, die mit Luxus oder Mode zu tun haben, könnten sich gut dafür entscheiden, einen Namen auf Französisch zu wählen und Ihre Marke nicht in anderen Sprachen zu übersetzen, denn für diesen Bereich klingt Französisch normalerweise eleganter. Obwohl man sich normalerweise für das Englische entscheidet, um die Marke ins Ausland zu bringen.

4. Schritte, um eine gute Übersetzung Ihres Markennamens zu erhalten

Schritte, um eine gute Übersetzung Ihres Markennamens zu erhalten

Stellen Sie sich die richtigen Fragen: Bedeutet mein Markenname etwas in der Sprache, in die ich ihn übersetzen lassen möchte? Ist der Name, den ich meiner Marke geben möchte, noch verfügbar oder wurde er bereits im Zielmarkt registriert? Ist es notwendig, ihn an ein anderes Alphabet anzupassen, und wenn ja, ist er einfach genug zu transkribieren?

Das lateinische Alphabet wird nicht überall gleich wahrgenommen. Es gibt sogar einige Märkte, wie z.B. der chinesische Markt, in dem die Umschreibung des Firmen- oder Markennamens in Mandarin für die offizielle Registrierung vorgeschrieben ist.

Aber der Fall China ist ein Einzelfall, wie Florian Pertsch in seinem Beitrag erklärt. Wenn Sie jedoch den chinesischen Markt ins Visier genommen haben, ist es unerlässlich, dass Sie ein professionelles Übersetzungsunternehmen mit Marketing-Übersetzungsdienstleistungen beauftragen, um Ihre Übersetzungen zu erstellen und die besten Ergebnisse zu erzielen.

Eine qualitativ hochwertige Übersetzung Ihrer Unternehmensmarke zeigt immer, dass Sie die lokale Kultur verstehen und sich ihr anpassen. Die Kunden werden Sie als einen der ihren begrüßen, wenn Sie sich bemühen, einen kleinen Schritt auf sie zuzugehen.

Bild des Benutzers José Gambín
José Gambín

Er studierte Biowissenschaften an der Universität in Valencia und Übersetzen und Dolmetschen an der Universität in Granada. Heutzutage arbeitet er als Projektmanager, Layouter, Freiberufler und interner Übersetzer. Seit 2002 ist er Gründungspartner von AL Übersetzung wo er als Vertriebs- und Marketingdirektor tätig ist.

linkedin logo

Neuen Kommentar hinzufügen