|
|

Übersetzung und Positionierung

Eine effiziente SEO (Seach Engine Optimization) Strategie auch bekannt als Suchmaschinenpositionierung, besteht aus vielen Elementen. Von diesen Elementen ist das wichtigste der Inhalt unserer Website. Ein qualitativ hochwertiger Inhalt, der sich ständig weiterentwickelt und mit unseren Stichwörtern versehen ist, ist ein wesentlicher Bestandteil, um auf der ersten Seite von Google zu erscheinen. In diesem Beitrag werden wir Ihnen einige Tipps geben, die zu berücksichtigen sind, wenn Sie die Übersetzung Ihrer Website für die Suchmaschinenpositionierung vorbereiten wollen.

Übersetzung von Meta-Tags

Eine Situation, die ich in meiner beruflichen Praxis normalerweise vorfinde, ist, dass der Leiter der Marketingabteilung, der für die Verwaltung der Übersetzungen zuständig ist, manchmal nur begrenztes technisches Wissen über die Elemente und Technologien der Website hat. Dies liegt in der regel daran, dass die Website sowohl in großen Unternehmen als auch in KUM oft von einem externen Anbieter entwickelt wurde, der sich auf Webdesign und die Optimierung für Suchmaschinen spezialisiert hat.

Wie Sie vielleicht schon wissen, sind Meta-Tags Teil des Webcodes und werden bei ganz bestimmten Anlässen sichtbar. Um ein Beispiel des Inhalts eines Meta-Tags zu geben: in vielen Websites ist die Beschreibung eines Bildes nur sichtbar, wenn man mit der Maus Über das Bild fährt ohne es jedoch anzuklicken: Dieser Text wird in den Code der Website eingefügt. Meta-Tags sind Teil eines Webinhalts der korrekt entwickelt wurde um eine Suchmaschinenpositionierung zu erreichen. Die Übersetzung der Meta-Tags ist notwendig, sollten Sie Ihre Website in eine Suchmaschinenpositionierung der Zielsprache bringen wollen.

Übersetzung von Meta-Tags

Welche Meta-Tags müssen übersezt werden?

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist ob Sie Ihr Unternehmen Positionieren wollen oder nicht. Dies muss nämlich eine gut analysierte Strategie sein. Sie sollten die Konkurrenz im Blick behalten und sehen, ob Sie echte Möglichkeiten haben, sich auf der ersten Seite von Google (oder einer anderen Suchmaschine, sollte Ihre Zielgruppe so relevante Märkte wie Russland, China oder Japan darstellen) zu positionieren. Obwohl wir bereits wissen, da es in Europa der Fall ist, dass sich nach der erste Seite von Google nichts weiter als Leere befindet. Eine Positionierungsstrategie bedeutet kontinuierliche Arbeit und Kosten, sollten Sie ein kleines Unternehmen besitzen hat es keinen Sinn mit den Riesen Ihrer Geshäftbranche konkurrieren zu wollen, da Ihnen dazu högst warscheinlich das Budget fehlt.

Welche Meta-Tags müssen übersezt werden?

So ist es möglich, dass Sie nicht in die Positionierung Ihrer übersetzten Website investieren wollen. Es ist jedoch möglich, dass Sie die Website für die Präsentation Ihres Unternehmens übersetzen lassen und für deren Förderung eine SEM-Strategie durchführen wolen. In diesem Fall, können wir die Anzahl an Meta-Tags reduzieren und nur folgende Übersetzen:

Titel Meta-Tags: beschreiben den Titel der einselnen Seiten aus denen eine Website besteht, und entspricht dem Text, der oben im Browser zu sehen ist. Ein Beispiel wird anhand der Webiste von AL Übersetzung und einer Google-Suche gezeigt:

Titel Meta-Tags

 

 

Titel Meta-Tags

Description Tags: Dies sind Tags, die die Website beschreiben. Neben dem Titel sind es eine der wichtigsten Tags für die Positionierung, daher ist es ratsam, diese auch zu übersetzen. Es wird das sein, was Google als Beschreibung der Seite anzeigt, falls Ihre Website bei bestimmten Suchen aufgelistet wird. Beachten Sie, dass Ihre Kunden eine gezielte Suche nach Produktnamen durchführen können.

Description Tags

Wie gesagt, die beiden vorherigen Tags sollten aus Marketinggründen übersetzt werden, auch wenn Sie nicht beabsichtigen Ihre Website zu positionieren, aber ihre Übersetzung ist unerlässlich, sollten Sie nach einer Positionierung suchen. Abgesehen von diesen Tags gibt es viele andere, die übersezt werden sollten. Im Allgemeinen wird eine Website, die sorgfältig vorbereitet wurde um positioniert zu werden die unten aufgeführten Tags aufweisen.

Nachfolgend sind die Tags aufgeführt, deren Text nicht direkt im Textkörper einer Website erscheint, die aber aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung wichtig sind: Tags mit Schlüsselwörter (<Keywords>) und Attribute mit Text im Image-Tag <img>. Diese Tags haben zwei relevante Attribute: das Attribut <alt> (der Text der erscheint wenn man mit der Maus über ein Bild fährt) und das Attribut <title> (beschriebt das Bild bevor es erscheint und ist für Google relevant).

Keyword Analyse

Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt den Sie bei der Übersetzung Ihrer Website berücksichtigen sollten, wenn Sie eine SEO-Positionieren durchführen möchten ist, zu wissen welche Keywords Sie positionieren wollen. Eine gut geplante SEO-Strategie beginnt mit der Suche nach Schlüsselwörtern die Sie positionieren wollen. Diese Keywords müssen in dem Inhalt und in den verschiedenen Elementen der Website vorkommen, sowohl in den Meta-Tags als auch im Hauptteil der Seite (sowie ihren verschiedenen Teilen: Titel, Untertitel, Absätze, externe und interne Links, usw.). Es wäre daher ratsam, dass der oder die Übersetzer Ihrer Website eine Liste dieser Schlüsselwörter vorliegen haben um das Rückgrat Ihrer SEO-Strategie zu bilden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie sogar für jede übersetzte Sprache die selbe Keyword-Analyse wie bei der Original-Website durchführen um sicherzustellen, dass die Übersetzungen mit den häufigsten Suchen in diesem Markt mit dem übereinstimmen, was Sie positionieren wollen.

Übersetzung von URLs

Ein weiterer sehr wichtiger Teil der Positionierung ist der Name der URLs jeder Seite. Eine ziemlich effektive SEO-Strategie besteht darin Keywords, die wichtig für die Positionierung sein können, in der URL zu plazieren. Im Allgemeinen werden die verschiedenen CMS, wie WordPress, Drupal, Joomla, PrestShop oder Magento, die URLs unter dem Titel der Website internationalisieren, es ist jedoch ratsam, diese Anpassungen zu optimieren. Wurden die URLs bereits optimiert besteht die Möglichkeit, dese direkt zu übersetzen.

Übersetzung von URLs

Wenn Sie kein CMS verwenden, das die URLs der übersetzten Website anpasst, müssen die ursprünglichen URLs manuell übersetzt werden. Dieser Aspekt sollte nicht aus den Augen vorloren werden, da er wichtig für die Positionierung und Wahrnehmung Ihrer Website ist.

Übersetzung der Namen der Bilder

Diese Übersetzung ist nicht besonders wichtig für die Positionierun und wird für den Nutzer der Website kaum sichtbar sein. Die Namen der Bilder werden für den Nutzer nur dann sichtbar sein, wenn dieser die Bilder von Ihrer Website runterläd, was normalerweise nicht der Fall ist. Diese Übersetzung nimmt auch viel Zeit in Anspruch, da so viel Bilder estellt werden müssen wie Sprachen in der die Website übersezt wurde. Eine fortgeschrittene Positionierungsstrategie berücksichtigt jedoch auch diese Übersetzung.

Übersetzung der Namen der Bilder

Die optimierte Übersetzung einer Website geht über die reine Übersetzung hinaus, da sie darauf abzielt, sich auf der ersten Seite von Google zu positionieren. In diesen Fällen ist es entscheidend, dass der ganze für die Positionierung relevante Text der Website übersetzt wird und, dass dieser Text die einheitliche und angemessene Übersetzung der Keywords enthält, die Sie in der Zielsprache positionieren wollen.
 

Bild des Benutzers José Gambín
José Gambín

José Gambín Asensio es licenciado en Ciencias Biológicas por la Universidad de Valencia y en Traducción e Interpretación por la Universidad de Granada. Ha desarrollado diversas funciones como gestor de proyectos, maquetador, y traductor freelance y en plantilla. Desde 2002 es socio fundador de AL Traducciones y actualmente desarrolla el cargo de Director de Ventas y Marketing.

linkedin logo