|
|

Ich brauche eine Übersetzung: Beauftrage ich ein Übersetzungsbüro oder einen Freiberufler?

Die erste Frage die Sie sich stellen sollten ist, welche Vor- und Nachteile Sie haben, wenn Sie ein Übersetzungsbüro oder einen freiberuflichen Übersetzer einsetzen. Als nächstes müssen Sie bewerten welche Bedürfnisse, Ressourcen und Prioritäten Sie haben. Obwohl es sich in diesem Blog um Übersetzung handelt, können die oben genannten Kriterien auch auf andere Dienstleistungen wie z. B. Design, Werbung oder IT angewendet werden.

Preis: Freiberufler

Es ist auf den ersten Blick offensichtlich, dass ein Freiberufler unter den gleichen Bedingungen wettbewerbsfähiger ist als ein Unternehmen. Wenn Sie sich ein Angebot einholen, werden Sie jedoch davon überrascht sein, dass die Angebote von Freiberuflern höher ausfallen als die von Unternehmen. Es gibt Freiberufler mit einer langen Karriere und beruflichem Ansehen, die für ihre Arbeit höhere Gebühren verlangen. Wenn Sie eine Übersetzung benötigen, die unter der Sprachkombination eine skandinavische Sprache, Englisch oder Französisch beinhaltet, wird es nochmal teurer, da die Freiberufler meist in diesen Ländern wohnen und die Preise anheben um ihren Lebenstandard finanzieren zu können. Auf der anderen Seite gibt es auch Übersetzungsbüros mit einer sehr agressiven Preispolitik, die ihre Preise stark mit den Freiberuflern aushandeln.

Preis des Übersetzungsprojekts

Generell können Sie jedoch davon ausgehen, dass Sie bei einem reduzierten Budget nach Freiberuflern suchen müssen um bessere Chancen zu haben.

Kapazität: Übersetzungsbüro

Übersetzungsbüros verfügen generell über mehr Produktionskapazitäten als Freiberufler. Wenn Sie also Dokumente mit einer großen Wortanzahl in mehrere Sprachen übersetzen wollen, können Ihnen Übersetzungsbüros Dienstleistungen anbieten die besser auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sie müssen berücksichtigen, dass ein guter Übersetzer täglich ca. 2.000-3.000 Wörter übersetzen kann, je nachdem, wie vertraut er mit dem Dokument und dem Fachgebiet ist. Es ist dann sinnvoll mit einem Freiberufler zu arbeiten, wenn Sie in eine oder zwei Sprachen übersetzen und Ihre Dokumente nicht sehr groß sind, oder wenn Sie sich gut an die Produktionskapazität des Übersetzers anpassen können. Sie sollten auch die technische Komplexität Ihrer Arbeit berücksichtigen, wenn Ihre Dokumente z. B. in Programmen wie FrameMaker, Illustrator oder QuarkXpress erstellt wurden, werden die meisten Freiberufler nicht über die erforderliche Technik verfügen um diese Dateien direkt bearbeiten zu können. Übersetzungsbüros mit einer größeren Infrastruktur und organisatorischer Kapazität werden Ihnen in diesen Fällen sogar eine zusätzliche Layoutphase anbieten können, damit Sie die Dokumente direkt veröffentlichen (oder drucken) können.  

Qualität für ein Übersetzungsprojekt

Auf der anderen Seite ist es auch üblich, das Freiberufler mit anderen Profis denen sie vertrauen zusammenarbeiten, um ihre Kunden nicht im Stich zu lassen und deren Anforderungen erfüllen zu können. Sie können einen Freiberufler jederzeit fragen, ob er diese Möglichkeit anbietet, er agiert dann als Übersetzungsbüro, allerdings ohne die Infrastruktur und die Betriebskosten wodurch er wettbewerbsfähigere Preise anbieten kann.

Verfügbarkeit: Übersetzungsbüro

Wenn Sie mit einem Freiberufler zusammenarbeiten, kann es durchaus sein, dass er keine Zeit für Ihren Auftrag hat. Manchmal übernehmen Freiberufler einen großen Auftrag von einem anderen Kunden, der den größten Teil ihrer Arbeitskapazität in Anspruch nimmt; sie werden aber meist versuchen ihre Zeit so zu organisieren, dass sie kleinere Aufträge ihrer Stammkunden übernehmen können.

Es sind die Übersetzungsbüros, die über die größte Kapazität verfügen. Übersetzungsbüros verfügen über eine Datenbank von Freiberuflern mit denen sie in der Regel neben den internen Übersetzern, die für Stammkunden mit größerem Übersetzungsbedarf eingesetzt werden, zusammenarbeiten. Das bedeutet, dass Sie als Kunde immer ein großes Team von Fachleuten zu Ihrer Verfügung haben. Um dies zu ermöglichen und keine Inkonsistenzen zu schaffen, müssen Übersetzungsbüros eine Datenbank (oder Translation Memories, wie sie im Fachjargon genannt werden) mit allen Übersetzungen ihrer Kunden führen und in einigen Fällen auch Glossare mit Fachterminologie pflegen. 

Verfügbarkeit für ein Übersetzungsprojekt

Dringlichkeit: Übersetzungsbüro

Dieses Kriterium steht in direktem Zusammenhang mit der Kapazität. Wenn Sie häufig ohne Vorankündigung dringende Übersetzungsprojekte bekommen, sind Sie dazu gezwungen mit einem Übersetzungsbüro zusammenzuarbeiten.

Kommunikation: Freiberufler 

Kommunikation bei einem Übersetzungsprojekt

Einer der großen Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Freiberufler ist, dass Sie einen direkten Kontakt zu der Person haben, die die Übersetzung vornehmen wird. Dies macht die Kommunikation direkter und lässt weniger Raum für Fehlinterpretationen und den damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Bei einem Übersetzungsbüro stehen Sie in der Regel mit Ihrem Kundenbetreuer oder Projektleiter in Kontakt, der wiederum entweder intern oder extern mit dem Übersetzer Ihres Projekts in Kontakt steht. So wie in dem berühmten Camping-Spiel wo man sich einen Satz ins Ohr flüstert, kann es manchmal dazu kommen, dass das Endergebnis nicht das gewünschte ist.

Zuverlässigkeit: Übersetzungsbüro

Ein weiteres Kriterium das Ihnen die Wahl erleichtern kann, ist die Möglichkeit eine Untersuchung des Übersetzungsbüros durchzuführen. Dank Dienstleistungen wie e-informa oder axesor haben Sie die Möglichkeit das Gründungsjahr des Unternehmens, 

die Zuverlässigkeit bei einem Übersetzungsprojekt

die Anzahl der Mitarbeiter, die Rechnungsstellung, offene Fälle mit der Verwaltungen oder anhängige Gerichtsverfahren, usw. anzusehen. Auf diese Weise können Sie sich ein gutes Image von der Zahlungsfähigkeit und Erfahrung des Unternehmens machen und überprüfen ob die Informationen, die das Unternehmen Ihnen über sich selbst gibt, zutreffen.

Ein weiterer Vorteil von Übersetzungsbüros, die Übersetzungen von größerer Qualität anbieten können, ist die Möglichkeit Übersetzung inkl. Korrekturlesen gemäß der Qualitätsnorm für Übersetzungsdienstleistungen EN-15038 anzubieten. Diese Dienstleistung ist natürlich mit höheren Kosten verbunden. Aus pragmatischer Sicht aus, ist dies besonders für umsatzstarke Unternehmen, deren Übersetzungen von großer Bedeutung sind, sinnvoll.

Leider verliert man die ganze Information die Übersetzungsbüros für andere Unternehmen zur Verfügung stellen können, bei der Einstellung eines Freiberuflers. In diesem Fall ist es Ihre Fähigkeit einen passenden Übersetzer auszuwählen oder ein Gespräch mit den potentiellen Kandidaten zu führen um die richtige Entscheidung zu treffen.    Sie müssen jedoch aufpassen, Sie können in der Übersetzungsbranche sehr vielen nicht professionellen Übersetzern über den Weg laufen. Viele Leute denken, wenn sie eine zweite Sprache kennen, können sie auch übersetzen. Wie in anderen Branchen gibt es auch hier viele falsche Lebensläufe, die uns immer besonders gut gefallen. Ein professioneller Übersetzer sollte als Übersetzer ausgebildet sein (Sie können den Übersetzer nach einem Nachweis seines Zertifikats fragen), über eine Übersetzungssoftware verfügen (es handelt sich nicht um maschinelle Übersetzung sondern um Translation Memories:  SDL Trados Studio [Marktführer], memoQDéjà VuWordFastmemsource, usw.) und einem Berufsverband angehören (z. B.   BDÜ bei Übersetzern und ANETI bei Unternehmen).

Was sind Ihre Bedürfnisse?

Nun da Sie über die Kriterien informiert wurden, werden Sie sehen müssen welche Bedürfnisse Sie haben. Wenn Ihr Unternehmen viermal im Jahr in zwei Sprachen Übersetzen muss und ein knappes Budget hat, ist die Beste Option mit einem Freiberufler zusammenzuarbeiten. Um das Problem der Kapazität zu vermeiden, müssen Sie jedoch die Arbeit schon im Voraus planen. Was die Qualität angeht ist es wichtig, dass Sie immer mit demselben Übersetzer zusammenarbeiten. Er wird Ihr Unternehmen mit der Zeit kennen und seine Arbeit somit immer profitabler, so dass er sich am Ende immer mehr um Sie kümmern wird. Nachfolgend hinterlasse ich Ihnen einige Links unter denen Sie professionelle Freiberufler finden können. Sie müssen immer nach Kriterien filtern. 

Projektanforderungen

Wenn Sie dagegen ein Unternehmen mit internationaler Ausrichtung und Sitz in mehreren Ländern besitzen, das häufig ein Volumen von einer Million Wörtern in 15 Sprachen übersetzen muss, benötigen Sie ein Übersetzungsbüro das auf Ihre Bedürfnisse eingerichtet ist. Freiberufler einzusetzen ist nur möglich, wenn Ihr Unternehmen eine Übersetzungsabteilung gründet, die die Arbeit mit Freiberuflern leitet und koordiniert. Diese Option wird von Unternehmen wie z. B. MicrosoftPayPal oder Xerox verwendet.

Fazit

Die Zusammenarbeit mit Freiberuflern oder Übersetzungsbüros hat gewissen Vor- und Nachteile. Je nach Bedarf ist es sinnvoller die eine oder die andere Option zu nutzen. Nachfolgend finden Sie einige Websites in denen sie nach Freiberuflern suchen können.

Ressourcen um Übersetzungsbüros und Freiberufler zu finden

Asetrad

Asetrad

Asociación Española de Traductores, Correctores e Intérpretes. Klicken Sie hier um direkt nach einem Übersetzter zu suchen.

Aneti

Aneti

Asociación Nacional de Empresas de Traducción. Klicken Sie hier um verbundene Unternehmen einzusehen

Proz.com

Proz

Über 300.000 professionelle Übersetzer und Übersetzungsbüros. Frei von Gebühren oder Provisionen für Kunden. Unternehmen mit Sitz in der USA. Es ist eines der größten Übersetzungsportale und eines der ersten weltweit.

Freelance.com (nur auf Englisch)

Freelance.com

Es ist ein Portal mit tausenden Freiberuflern aus verschiedenen Bereichen. Das Projekt wird an eine Plattform geschickt wo sich verschiedene Freiberufler auf das Projekt bewerben können. Sie müssen für die Kontaktinformation des Freiberuflers, den Sie einstellen möchten bezahlen.

Translator Café (nur auf Englisch)

Translator Café

Sie können sowohl nach Übersetzungsbüros als auch nach Freiberuflern suchen. Exclusive Website für professionelle Übersetzer. Arbeiten können kostenlos an die Übersetzer zugesandt werden.

GALA

Gala

Globalization and Localization Association, ist ein internationaler Verband von Übersetzungsbüros und heutzutage einer der vielversprechendsten Verbände. Sie können auf das Firmenverzeichnis zugreifen, indem Sie hier klicken.

ATA - American Translator Association (nur auf Englisch)

Ata

Amerikanische Vereinigung von freiberuflichen Übersetzern und Übersetzungsbüros. Klicken Sie hier , um auf die Verzeichnisse der Übersetzer und Übersetzungsbüros zuzugreifen.

Bild des Benutzers José Gambín
José Gambín

Er studierte Biowissenschaften an der Universität in Valencia und Übersetzen und Dolmetschen an der Universität in Granada. Heutzutage arbeitet er als Projektmanager, Layouter, Freiberufler und interner Übersetzer. Seit 2002 ist er Gründungspartner von AL Übersetzung wo er als Vertriebs- und Marketingdirektor tätig ist.

linkedin logo